Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

FSW Express auch in Erkelenz nicht aufzuhalten

 

Gleich 7 Wegberger Aktive konnten die Jahrgangswertung gewinnen. Friederike Bork (Jg 99) und Eva Landmesser (Jg 97) gewannen je 5 Einzelstrecken. Friederike war über alle fünf 100m Strecke erfolgreich mit glänzenden 100m Freistil in 1:13,05 min.. Eva, Topfavoritin auf den Bruststrecken bei der BZM, war auch über die Freistil- und Lagenstrecken (100 Freistil in tollen 1:06,05 min.) nicht zu schlagen. Ebenfalls ungeschlagen beendete Marc Eder (Jg 93) den Erkelenzer Wettkampf. Marc war nicht nur über die Bruststrecken, sondern auch über 100m Schmetterling und Lagen erfolgreich. 2 Einzelstreckensiege, kombiniert mit ansonsten nur 2. und 3. Plätzen reichten Joel Hünschemeyer (Jg01 ), Viviane Braun (Jg00), Annemarie Bork (Jg 95 ) und Leonie Kaphahn zum Sieg in ihren Jahrgängen. Joel, bei der BZM leider noch nicht startberechtigt, siegte über 50m Rücken und Freistil. Viviane Braun siegreich über 200m Brust (3:36,00 min.) und 100m Freistil gehört ebenso, wie auch Annemarie Bork (100 Freistil in 1:06,43 min) und auch Leonie Kaphahn (100m Freistil 1:00,82 min.), beide in Erkelenz unbesiegt auf den Freistilstrecken 100 und 200 m, zu den aussichtsreichen Medaillenkandidaten beim Saisonhöhepunkt in Köln.

Weitere erfolgreiche FSW Medaillengewinner waren Maxi Brandt (Platz 2 über 200m Brust), Ricarda Prince (Platz 3 100m Brust), Tamino Grawinkel (Platz 3 über 200m Brust),Daniel Kohlen ( Platz 2 über 100 und 200m Freistil und 200m Brust, Platz 3 über 100m Schmetterling und Lagen), Jan Stauder (Platz 2 100m Lagen, Platz 3 200m Freistil).

Nicht ganz zu Podestplätzen reichte es trotz zahlreicher persönlicher Bestleistungen für die FSW Aktiven Thalia Pink, Sanja Franke, Jan Landmesser, Janek Blau und Philipp Kaphahn.

Auch bei den Jahrgängen 2001-2003 gehörten FSW Aktive zu den besten beim Erkelenzer Schwimmfest. Für die jüngeren Schwimmer galt es die 50m Strecken sowie die 100m Lagen zu bewältigen. Trotz 2 Einzelsiegen über 50m Brust (58,26 Sek.) und 100m Lagen sowie Medaillenränge bei 50m Rücken und Schmetterling (Platz 3) reichte es für Alina Thörmer (Jg02) leider noch nicht ganz für die Jahrgangswertung. Auch Maurice Braun (Jg 03) musste in der Wertung mit Platz 2, trotz einem Sieg über 50m Freistil und 3 Zweiten Plätzen vorlieb nehmen. Mit guter Technik konnten auch Annika Stamms und Marc Neumann (beide Jg 02) überzeugen. Annika Holte 2 Silber und eine Bronzemedaille. Marc belegte 2 mal den 2. Platz. Eine

tolle neue Bestleistung erzielte auch Katharina Cremer (Jg 01) in 55,48 über 50m Brust schrammte aber damit nur ganz knapp an den Medaillenrängen vorbei.

Die zu den Highlights bei solchen Veranstaltungen gehörenden Staffeln wurden von den niederländischen Mannschaften dominiert. Nur die FSW Damenstaffel ( in der Besetzung Eva Landmesser, Annemarie Bork, Leonie Kaphahn, Ricarda Prince bzw. Friederike Bork ) über 4 mal 50 Brust und Freistil konnten, mit Platz 2 bzw. Platz 3, in die Phalanx der Holländer einbrechen.

Bestens vorbereitet geht es jetzt für 10 "Freie" nach Köln um Bezirksmeisterehren zu erringen und mit nach Hause zu bringen.

 

A.L.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.