Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

13. Internationale Schwimmfest Erkelenz
Klein aber fein

 

Geschwächt durch Erkrankungen und Kurzurlaube traten am Wochenende 24 Aktive der Freien Schwimmer Wegberg den Weg nach Erkelenz an. Hier mussten sie sich mit einer starken Konkurrenz aus dem Bezirk und aus den Niederlanden auseinander setzen.

 

Obwohl 5 Leistungsträger fehlten sicherten sich 3 Wegberger Aktive - Eva Landmesser, Viviane Braun und Lina Hünschemeyer - die Jahrgangswertung. Eva merkte man eine kurze krankheitsbedingte Trainingspause nicht an, sie war über ihre gemeldeten Disziplinen nicht zu schlagen. Viviane war mit 2x Gold und 2x Silber erfolgreich und Lina (Jahrg. 2005) zeigte eine starke Leistung und glänzte ungeschlagen mit 3 Goldmedaillen.

 

Ungegeschlagen blieb auch Franziska Börner, sie erreichte bei ihren 3 Starts 3x Gold. Leonie Kaphahn war mit zwei 2 Plätzen und zwei 3 Plätzen erfolgreich. Souverän erschwamm sich Daniel Kohlen 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze und Joel Hünschemayer 1x Silber und 1x Bronze.

 

Weitere FSW Medaillengewinner waren Thalia Pink 1x Bronze, Alina Thörmer 2x Silber, Felicia Krichel 1x Bronze, Jan Landmesser 1x Bronze, Tamino Grahwinkel 1x Bronze, Pascal Knein 1x Bronze, Tim Rogall 1x Silber, Benedikt Krichel 1x Bronze und Tarek Grawinkel 1x Bronze.

 

Bei den immer spannenden Staffelwettkämpfen siegte die 1. Damenmannschaft mit Leonie Kaphahn, Eva Landmesser, Franziska Börner und Viviane Braun im Freistil den ersten Platz.

 

So wurden insgesamt wurden 41 Medaillen erschwommen. Mit tollen neuen persönlichen Bestleistungen schrammten ganz knapp Jana Hommers, Katharina Cremers, Franziska Paulussen, Annika Stamms, Bendix Thörmer, Craig Shofinari und Jonas Schiffer ganz an Medaillenrängen vorbei.

S.K.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.