Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

Die RuhrGames waren das Ziel einer Auswahlmannschaft des Schwimmbezirks Aachen. Hierzu wurden fünf Nachwuchs-schwimmer(innen) der Freien Schwimmer Wegberg eingeladen.
 

Früh am Morgen ging es mit dem Bus zur Veranstaltung in Hagen.


Alle Teilnehmer des Schwimmbezirks waren in allen vier Lagen gemeldet, wobei es für die Jahrgänge 2008 und 2007 (Emmi Knein, Yara Decker, Jan Seelert, Finja Siegert) über 50m ging und für Leana Herbst (2006) über 100 m.

Für die vielseitigsten Schwimmer, die die besten Ergebnisse über alle Disziplinen erreichten, gab es Lagenpokale zu gewinnen. Dabei gab es zwei Pokale, beides Silberpokale, für Schwimmer aus dem Bezirk Aachen. Neben Jan Faulwetter schaffte das auch unsere Emmi Knein, die sich mit ihren Bestzeiten jeweils auch an die Spitze der Bestenliste des Schwimmbezirks Aachen setzte. Dazu einen herzlichen Glückwunsch.

Auch die zweite Starterin im Jahrgang 2008, Yara Decker, fuhr mit vier neuen Bestzeiten im Gepäck nach Hause und bestätigte damit ihre Berufung in die Auswahlmannschaft.

 

Etwas Pech hatte Jan Seelert, der bei seinem ersten Start disqualifiziert wurde. Bei seinen zuletzt gezeigten Leistungen wäre er in die Pokalränge geschwommen. Im Freistil zeigte er sich dann noch einmal von seiner starken Seite.

Sehr viel starke Konkurrentinnen hatte Finja Siegert im Jahrgang 2007. Im Schmetterling erreichte sie mit neuem Bezirksaltersklassenrekord das Finale und toppte den Rekord im Finale nochmals um über 2 sek. auf fantastische 38,93 sek. In allen drei weiteren Disziplinen stellte Finja ebenfalls neue Bezirksaltersklassenrekorde auf.

 

Gleich um 5 sek. verbesserte auch Leana Herbst ihre Bestzeit über 100 m Schmetterling. Ebenfalls Bestzeiten schwamm sie in Brust und Rücken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.