Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

Oktober 2017

Neuer Vereinsrekord für Schmetterling-Staffel

Marc und Dennis Eder, Daniel Kohlen und Pascal Knein schmetterten sich beim Sparkassen-Cup in Düren in der Vereinsbestenliste auf den vorderen Platz. Nach 2:03,25 min blieb die Stoppuhr stehen. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Zusammen mit Leana Herbst, Adriana Duric, Malina Herbst, Katharina Cremer, Friederike Bork und Niklas Pattscheck brachte das Team ein kleines Sparschwein mit 150 EUR Inhalt für die Vereinskasse von der Veranstaltung mit nach Hause.

August 2017

Swim Together!

Unter diesem Motto bereiteten sich 31 Schwimmer der Freien Schwimmer Wegberg und des TV Erkelenz bei ihrem ersten gemeinsamen Trainingslager in Speyer auf die neue Saison vor.

Unter den Fittichen des Trainerteams Ute Holt und Eva-Lotta Kreutz (ETV) und Gabi Brümmer und Dennis Eder (FSW) standen täglich 2 Trainingseinheiten an. Auch das Unterhaltungsprogramm kam nicht zu kurz, so versuchten sie sich im Rudern auf einem römischen Rheinboot.

Juni 2017

Wo laufen Sie denn?

 

Den NEW-Citylauf nutzten einige Freie Schwimmer, um eine oder mehrere Runden um die Lambertuskirche zu drehen.
 

Emmi Knein und Jan Seelert gingen über 500 m an den Start und feuerten dann ihre Vereinskolleginnen Finja Siegert, Leana Herbst, Angelika und Katharina Cremer sowie Pascal und Alfons Knein an, die den Jedermann-Lauf über 3,2 km absolvierten. Beim dem Lauf in der Sonne kamen alle gut ins Schwitzen.

Nach kurzer Pause konnten aber dann die drei NEW-Volksläufer (5 km) Daniel Kohlen, Florian und Daniel Siegert mit viel Getöse angefeuert werden. 

April 2017

Erfolgreicher Abschluss der Osterferien

 

Der erste Ergster FrühjahrsCup im Stadtbad Schwerte war das Ziel einer kleiner Gruppe der Freien Schwimmer Wegberg. Zum Abschluss der Osterferien ging es für Emmi Knein und Jan Seelert (beide 2008) darum, fehlende Wettkampfzeiten über 200m Freistil und 100m Lagen nachzuweisen, die für den anstehenden Landesvielseitigkeitstest Voraussetzung sind. Emmi Knein startete noch in drei weiteren Disziplinen (50m Freistil, 100m Brust, 200m Rücken) und gewann bei allen Starts. Jan Seelert stand ebenfalls immer ganz oben auf dem Treppchen, die dritte Goldmedaille holte er über die 50m-Schmetterling.
 

Nick Schestokat hatte fünf Einsätze und gewann 5 Silbermedaillen. Mit seinen Leistungen über 50m / 100m / 200m Brust sowie 50m Freistil schwamm er sich im Schwimmbezirk Aachen auf die Plätze 1 bzw. 2 der Bestenliste.

 

Lara Seelert zeigte zwei engagierte Leistungen. Über 100m Freistil und 100m Lagen toppte sie ihre bisherigen Bestzeiten deutlich und wurde in beiden Fällen mit Bronze bedacht.
 

März 2017

Sportlerehrung Wegberg
 

Zur Sportlerehrung wurden auch wieder einige Freie Schwimmer in die Wegberg Mühle eingeladen. Die Rheinische Post berichtete ausführlich.

Februar 2017

Kreismeisterschaften der Grundschulen

 

Im Erkabad in Erkelenz trafen sich die Grundschulen des Kreises Heinsberg zu ihren Kreismeisterschaften. Für die Erstplatzierten gab es Buchgeschenke zu gewinnen. Da unsere Nachwuchsschwimmer wieder einmal außerordentlich erfolgreich waren, kann demnächst eine FSW-Lesestunde eingerichtet werden. Herzlichen Glückwunsch an alle FSWler, die sich in die Siegerlisten eintragen konnten:

50m Freistil

 

 

 

 

 

 

1. Finja Sieger

1. Emmi Knein

1. Mert Kazar

1. Armin Dedic

2. Nick Schestokat

3. Lia Göbbels

3. Yara Decker

2007

2008

2008

2005/06

2007

2007

2008

35,38

41,00

43,49

47,97

44,48

42,94

44,27

50 m Brust

 

 

 

 

1. Finja Siegert

1. Emmi Knein

1. Elias Blase

2. Lia Göbbels

3. Yara Decker

2007

2008

2005/06

2007
2008

45,13

49,68

53,51

53,53

55,85

Auch die Staffeln der Erich-Kästner-Schule (2 * auf dem zweiten Platz), der Kastanienschule Rath-Anhoven (3. Platz Brust-Staffel) und der KGS Arsbeck (3. Platz Freistil-Staffel) schlugen sich bestens.

Januar 2017

Jahresauftakt

 

Während der Trainingspause in den Weihnachtsferien waren noch einige unserer Schwimmer aktiv.

 

Leana Herbst und Pascal Knein nahmen an einem Lehrgang des erweiterten Bezirkssichtungskaders in Übach-Palenberg teil. An drei Trainingstagen standen Technik-Training in der Schwimmhalle der Schwimmsportschule und in der Gymnastikhalle auf dem Programm.

 

Für Dennis Eder ging es noch etwas weiter. Wie schon im letzten Jahr war er wieder beim Eisschwimmen in Burghausen. Bei 3 Grad "warmen" Wasser erreichte er am Samstag auf beiden geschwommen Strecken (50m Brust und 100 m Lagen) das Superfinal der besten acht. Am Sonntag wiederholte er die Abläufe, wieder stand er in zwei Superfinals.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.