Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

31. Euregioschwimmfest in Aachen
Dat Wasser vun Ooche is schnell ! Und wir erst recht !

Das stellten auch 15 Aktive der Freien Schwimmer Wegberg beim 31. Euregioschwimmenfest des Aachener Schwimmverein fest. Austragungsort dieses Spektakels war wieder einmal die altehrwürdige Schwimmhalle Ost, mit dem wohl schnellsten Wasser des Schwimmbezirks Aachen.

 

Nach erfolgreichem Trainingslager in Speyer, und gutem Trainingsauftakt in Wegberg, konnte die Konkurrenz für die Schützlinge von Gabi Brümmer nicht stark genug sein. Aus diesem Grunde wurde eines der bestbesetzten Schwimmmeetings des Bezirks ausgesucht um den Leistungsstand zu überprüfen. Angespornt von der Konkurrenz des Gastgebers Aachen ,Telekom Post Köln und 2 bärenstarken niederländischen Vereinen, sowie fast die gesamte Elite des Schwimmbezirks Aachen, übertrafen sich die "Freien" mal wieder selber und erzielten 2 neue Vereinsrekorde und 45 neue persönliche Bestleistungen und gewannen so 8 Euregiojahrgangsmeisterschaften.

 

Herausragend auf Wegberger Seite waren diesmal Lina Hünschemeyer und Marc Eder.

Lina dominierte ihren Jahrgang 2005 nach belieben und gewann alle 5 Einzelstrecken mit neuer Bestleistung, unter anderem 50m Freistil in 35,27 Sekunden.

 

Marc Eder verbesserte gleich 2 Vereinsrekorde, seiner Hauptlage Brust, mit Ansage. Über 50m blieb die Uhr nach 31,40 Sekunden stehen und über die doppelte Distanz nach 1:10,56 Minuten. In dieser Form dürfte demnächst auch eine Zeit unter 1:10 möglich sein.

 

Auch die Wegberger Jungs im Jahrgang 2005 gehörten zu den Euregiomeistern. Tarek Grawinkel siegte über 50m Schmetterling und musste sich auf der Brustlage mit Platz 2 nur seinem Vereinskameraden Tim Rogall geschlagen geben, der in 50,57 siegreich war. Darüberhinaus erreichte Tim noch Platz 3 über Freistil. Alles natürlich auch in Bestzeit.

 

15 Monate nach ihrem letzten Auftritt für den FSW, aufgrund eines Austauschschuljahres, gab Eva Landmesser (Jg 97) ihr Comeback für die Freien. Obwohl sie erst seit 6 Wochen wieder im Training war reichte es über 100m Brust in 1:22 min zu Platz 1 und 4 mal zu Platz 2 auf den anderen Lagen.

Mit neuen Bestleistungen aufs Siegerpodest gelangten auch Pascal Knein (Jg04) mit Platz 2 über 100m Lagen, Annika Stamms (Jg02) mit Platz 2 über 100m Delphin und Daniel Kohlen (Jg99) mit jeweils Platz 3 über 100m Brust und 200m Lagen.

 

Desweiteren erzielten auch Zoe Guggemoos, Neria Pink, Felicia und Benedikt Krichel, Katharina Cremer, Joel Hünschemeyer und Jan Landmesser eine Vielzahl neuer Bestleistungen, die jedoch leider nicht mit Edelmetall belohnt wurden.

 

Nach diesem erfolgreichen Saisonauftakt darf man gespannt sein was bei den nächsten Wettkämpfen in Korschenbroich und St.Tönis , Anfang November, noch möglich sein wird.

A.L.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.