Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.

Gelungenes Nikolausevent

Das Nikolauswochende nutzten die Freien Schwimmer auf der BZM Kurzbahn in Aachen zu einem gelungenen Auftritt. Gekrönt von der Bezirksmeisterschaft über 200 m Schmetterling durch Dennis Eder, wobei er gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord aufstellte, waren alle Schwimmer gut aufgelegt. Einen zweiten Vereinsrekord legte sein Bruder Marc noch über 200 m Brust nach.

9 Aktive stellten die Freien Schwimmer Wegberg zum Saisonabschluss bei den Bezirksmeisterschaften Kurzbahn des Schwimmbezirks Aachen in der Osthalle in Aachen.

Höhepunkt aus Wegberger Sicht war dabei der Gewinn der Bezirksmeisterschaft über 200m Schmetterling durch Dennis Eder. Mit deutlichem Vorsprung kam er ins Ziel. Die Anhänger auf der Tribüne bejubelten auch gleich noch den neuen Vereinsrekord (2:19,30 min), den er dabei aufstellte.

Auf Rekordjagd begab sich auch Marc Eder. Nachdem er mehrmals knapp über den Vereinsbestleistungen geblieben war, konnte er über 200m Brust in 2:37,13 min. eine neue Marke setzen und sorgte für den zweiten Vereinsrekord.

Hochmotiviert zeigte sich auch Daniel Kohlen im Jahrgang 1999. Bei jedem Start steigerte er seine persönlichen Bestzeiten und wurde dafür mit zwe Vize-Jahrgangsmeisterschaften und drei Bronzemedaillen belohnt. Friederike Bork konnte im gleichen Jahrgang zwar keine Medaille gewinnen, konnte bei ihrem vierten Platz über 100 m Freistil aber erstmals eine Zeit unter 1:05 min. erreichen (1:04,95).

Gleich fünf Aktive aus dem starken Jahrgang 2004 vertraten die Freien Schwimmer Wegberg auf der Bezirksmeisterschaft. Pascal Knein krönte die Saison mit 5 Bezirksjahrgangsmeisterschaften über 100m / 200m und 400m Freistil, 200m Rücken und 100m Lagen. Bei seinen drei weiteren Starts  wurde er darüberhinaus Vize-Jahrgangsmeister. Auf den Bruststrecken dominierte Benedikt Krichel die Konkurrenz und wurde zweifacher Bezirksjahrgangsmeister. Über 200m Brust freuten sich die Wegberger über einen Dreifach-Sieg, denn Florian Siegert stand als 3. neben seinen Vereinskollegen auf dem Treppchen.

Malina Herbst und Felicia Krichel zeigten über 100 m Lagen einen großen Einsatz und konnten nebeneinander schwimmend beide ihre Bestzeiten deutlich steigern. Podestplätze gab es dafür knapp nicht, beide hielten sich aber in anderen Disziplinen schadlos und nahmen jeweils eine Bronzemedaille (Malina Herbst 100m Schmetterling, Felicia Krichel 400m Freistil) auf die Heimreise mit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.